90 Jahre und kein bisschen müde.

90 Jahre und kein bisschen müde.

17. Oktober, 2019

Am 15.10.2019 feierte Klaus Dieter Schulz seinen 90sten Geburtstag. Eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag für unseren Seniorchef. Kommt er doch immer noch jeden Tag in die Firma, um in seinem Labor an neuen Ideen zu experimentieren. Aber an diesem Tag feierte die ganze Belegschaft von Schulz & Sohn den runden Geburtstag von KDS mit kulinarischen Köstlichkeiten in Form von rheinischen Tapas kreiert von Peter Inhoven (www.inhoven.de/catering/).
Musikalisch sorgten Charly Viesehon und Friends für nostalgische Stimmung und gute Laune unter den Gästen.
Neben Familienmitgliedern waren auch alle Mitarbeiter gekommen, die „Ihren Chef” zum Teil lange Jahre begleitet hatten. In seiner kleinen Willkommensansprache spürte man seine Dankbarkeit den Menschen gegenüber, die für das Unternehmen tätig sind und waren – einige von ihnen sind bereits leider verstorben. Schon in den Jahren des 2. Weltkriegs führte Klaus Dieter Schulz mit seiner Mutter Martha die damalige Vitalis Schulz Material- und Kolonialwaren. Mit seinem Vater Dr. Dr. Paul Schulz wandelte er das Geschäft in den fünfziger Jahren in eine Fachdrogerie um. Durch Veränderungen im Einzelhandel war er gezwungen, das Unternehmen neu auszurichten und sorgte mit seinen Entwicklungen für wesentliche Innovationen bei der gewerblichen und industriellen Reinigung. Seit Ende der 1990er Jahre, nachdem er aus der aktiven Geschäftsführung ausgeschieden ist, unterstützt er seinen Sohn Klaus Vitalis beim Umbau des Unternehmens zu dem modernen Industriebetrieb, das heute 80 Familien ernährt. (Schulz & Sohn Historie)

Wir wünschen Klaus Dieter Schulz noch viele gesunde Jahre, in denen er noch einige wirksame Lösungen für Schulz & Sohn entwickeln wird.

 

Die Jazzband Charly Viesehon und Friends bringt ein Geburtstagständchen

 

Die Jazzband Charly Viesehon und Friends spielt ein Ständchen für Klaus Dieter Schulz
„Schöner Gigolo, armer Gigolo, denke nicht mehr an die Zeiten…” Ein Hit aus 1929

 

köstlich angerichtetes Fingerfood auf Tablett beim Geburtstag von Klaus Dieter Schulz
Serviert werden leckere rheinische Tapas von Peter Inhoven

 

Klaus-Dieter und Klaus-Vitalis Schulz beim 90sten Geburtstag
Vater und Sohn Schulz im Gespräch

 

Klaus-Dieter Schulz trifft Bruno Hey

 

Reinigungstabletten auf dem Weg nach Shanghai

Reinigungstabletten auf dem Weg nach Shanghai

23. August, 2019

Anfang August 2019 ging unser erster Container mit Reinigungstabletten für Kaffeemaschinen auf die See-Reise nach Shanghai.

Die Vorgeschichte: Nach mehreren Vorgesprächen traf sich die Geschäftsführung von Schulz und Sohn mit einem im Gastronomie Bereich tätigen chinesischen Unternehmen Ende März 2018 auf der HOTELEX – einer internationalen Fachmesse für das Gastgewerbe – in Shanghai. Hier gab es die Gelegenheit, sich persönlich kennen zu lernen und Gespräche zum Aufbau einer gemeinsamen Geschäftsbeziehung zu führen.

Die Verhandlungen hierzu verliefen schließlich erfolgreich, sodass wir nun mit einigem Stolz berichten können, dass der erste 40 Fuß-Container mit Reinigungstabletten für Gewerbe-Kaffeemaschinen auf dem Weg nach Rotterdam ist und von dort nach Shanghai verschifft wird. Anfang September 2019 kann dort unser Kunde die Ware in Empfang nehmen.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich daraus eine stabile deutsch-chinesische Geschäftsbeziehung entwickeln wird.

 

Schulz & Sohn fiebert mit bei der Henley Royal Regatta

Schulz & Sohn fiebert mit bei der Henley Royal Regatta

22. Juli, 2019

Vom 03.07. bis 07.07.2019 fand die Henley Royal Regatta statt. Diese seit 180 Jahren jährlich über einer Strecke von einer Meile und 550 yards (2,112 km) stattfindende Ruderregatta – das Wimbledon des Ruderns – ist im ruderverrückten England ein mit Spannung erwartetes Event mit allem, was dazu gehört. Der gesamte Ort Henley on Thames gerät in diesen 5 Tagen in Hochstimmung – nicht zuletzt, weil es seit 1851 auch stets ein fester Termin auf der Agenda der Royal Family ist.

Weil die Regattastrecke aus der Themse nicht sehr breit ist, treten die teilnehmenden Mannschaften der insgesamt 23 Wettbewerbe im K.O.-System mit 2 Booten jeweils solange gegeneinander an, bis der Sieger des Wettbewerbs ermittelt ist. Die Wettkämpfe gipfeln in den Finalen, die alle am letzten Sonntag der Regatta stattfinden. So trafen in diesem Jahr 660 internationale Mannschaften in allen Bootsgattungen vom Einer bis zur Königsklasse, dem Achter, aufeinander und absolvierten innerhalb der 5 Tage beispiellose Wettkämpfe, die vom stilvoll gekleideten Publikum von den Themse-Ufern aus entsprechend honoriert wurden.
https://www.youtube.com/watch?v=GZP3TGL3TnQ

Copyrights für alle gezeigten Fotos liegen by Henley Royal Regatta

 

Was führt Schulz & Sohn nach Henley on Thames?

Schulz & Sohn hatten in diesem Jahr auch Grund mitzufiebern, da wir eine rheinische Mannschaft unterstützt haben. Der Vereinsachter der Bonner Ruder-Gesellschaft ist angetreten, um gegen 31 Gegner den „Thames Cup“ zu gewinnen. Ihr Boot wurde mit dem Schulz und Sohn – Firmenlogo und – Claim sowie dem Motto: „United we stand“ gebrandet.
Wir verfolgten gebannt die Rennen „unseres“ Bootes und waren nicht ohne Stolz, als das Team letztlich erst im Halbfinale unterlag.
https://www.youtube.com/watch?v=TT1hAuzO4RM

Wir gratulieren an dieser Stelle der Bonner Mannschaft für ihre herausragende Leistung und natürlich auch herzlich den Gewinnern dieses Wettkampfes, dem Team der Roeivereeniging Studenten Vreie Universiteit Okeanos aus den Niederlanden.
https://www.youtube.com/watch?v=Un-Jt2VCkNM

Warum engagieren wir uns für diesen Sport?

Es passt: Der Ruderwettkampf deckt sich perfekt mit unseren Werten und wird seit langer Zeit von uns betrieben. Wir erleben dort – genau wie in unserem Unternehmen – gelebte Fairness, unerschütterlichen Teamgeist und sportlichen Wettkampf.
Und – nicht zuletzt als Zeichen der Verbundenheit gerichtet an unsere englischen Kunden und Geschäftspartner – verkünden wir mit Überzeugung unsere Botschaft „United we stand.“
Wir stehen dazu – Brexit hin oder her.

 

Der Verlauf des Wettkampfes aus Sich der Bonner Ruder-Gesellschaft:

Tag 1: Bonner Ruder-Gesellschaft e.V., Germany
schlägt
Thames Rowing Club C
mit eindreiviertel Bootslängen Vorsprung

Tag 2: Bonner Ruder-Gesellschaft e.V., Germany
schlägt
Wairau Rowing Club, New Zealand
mit zweieinhalb Bootslängen Vorsprung

Tag 3: Bonner Ruder-Gesellschaft e.V., Germany
schlägt
Agecroft Rowing Club
mit einer Bootslänge Vorsprung

Tag 4: Roeivereeniging Studenten Vreie Universiteit Okeanos, Netherlands
schlägt
Bonner Ruder-Gesellschaft e.V., Germany
mit einer dreiviertel Bootslänge Vorsprung

Tag 5 Finale: Roeivereeniging Studenten Vreie Universiteit Okeanos, Netherlands
schlägt
Thames Rowing Club A
mit einer Bootslänge Vorsprung

Weitere News...